AgendaEarth

Wildes Handwerk

Datum: 02.04.2022

Zeit: 09:00h

Ort: Kanton Waadt (muss noch festgelegt werden)

Wie kann man sich das Nötigste aus der Natur holen und daraus Sachen kreieren?

Anmelden

An diesem Tag werden wir lernen, wie wir aus der Natur heraus Alltagsgegenstände herstellen können. Im weiteren Sinne geht es an diesem Tag darum, zu lernen, wie man Dinge kreiert, die wir brauchen, um draußen in der Natur leben zu können. 

Mit Hilfe eines Feuers, eines Messers und ein wenig Zeit werden wir lernen, zum Beispiel Schnüre, Geschirr, eine Holzschüssel, Toilettenpapier, eine Strohmatratze usw. herzustellen.  

Zusätzlich geht es auch darum, das Material (Holz, Naturfasern usw.) kennen zu lernen und zu wissen, wie man es in der Natur findet, aber auch wie man mit Werkzeugen umgeht. (sicherer Umgang mit einem Messer und seine verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten). 

Das Besondere an der Arbeit mit natürlichen Materialien ist, dass man Tätigkeiten bewältigt, die man nicht gewohnt ist. Ist man beispielsweise über längere Zeit mit einer präzisen Aufgabe beschäftigt, wie das Löffelschnitzen oder das Erhalten eines Feuers, so entwickelt sich eine Art der Ausdauer, die wir als heutige Gesellschaft nur noch sehr selten erleben. 

Ein praktischer Vorteil an all diesem Erlerntem ist, dass man sich die Gegenstände anschliessend selbst erstellen kann und sie nicht mehr kaufen muss! 

Dieser Kurs kann mit dem „Die Kunst des Feuers“-Tag am nächsten Tag am gleichen Ort kombiniert werden.

Alter: Ab 16 Jahren
Preis: CHF 140.00 (inkl. Mwst.)
Anmeldeschluss: 19.03.2022

Leitung:

Antonino Catalanotto

Telefon:

078 883 15 71

Mail:

antonino.catalanotto@gmail.com